T32C

Vom 26. September bis 24. Oktober wurde das DXCC Ost-Kiribati (T32) von einer 40 Mann starken Crew unter dem Rufzeichen T32C von Christmas Island aus aktiviert. Unter den 40 OMs befand sich als gesponsorter junger Operator das Vereinsmitglied Michael (DG1CMZ). Er war von 11.10.-24.10. mit als T32C QRV.

Die Expedition nach Christmas Island kann als sehr erfolgreich eingestuft werden, da erstmals über 200.000 QSOs während einer Expedition gefunkt wurden. Nebenher wurde über 11 bestehende Weltrekorde in diversen Kategorien gebrochen.

  DG1CMZ @ T32C  Michael beim Funken an einem der 10 Funkplätze

DG1CMZ @ T32C Michael beim Funken an einem der 10 Funkplätze
T32C Team  DG1CMZ als erster hinten links
T32C Team DG1CMZ als erster hinten links
FacebookTwitter